Supervision

Im Unterschied zu Coaching bietet das Supervisionssetting die Möglichkeit,
bei ähnlicher Thematik mehr in die Tiefe zu gehen.
Es wird mehr Raum geboten fürs Innehalten, fürs bewusste Wahrnehmen,
so wohl nach Außen als auch nach Innen.

Einzelsupervision mit folgenden Schwerpunkten:

  • Selbstfürsorge
  • Klärung der beruflichen Situation
  • Kontakt zu den eigenen Ressourcen zwecks Überwindung der Krisensituation
  • Entwicklung von Visionen
  • Begleitung von beruflicher Veränderung

Gruppensupervision auf Anfrage, ab 4 TN

Teamsupervision bei kurzen Prozessen.

Lehrsupervision (Institutsliste auf Anfrage)